Zum Hauptinhalt springen
Logo: GUT GEFRAGT Hamburg - Zur Startseite
GUT GEFRAGT gGmbH

Impressum

Das Impressum

Hier schreiben wir auf,
wer die Internetseite macht und kontrolliert.
Die Internetseite ist von

GUT GEFRAGT gGmbH

Stresemannstraße 163
22769 Hamburg

Telefon: 040 – 65 04 01 24
E-Mail: fragen@gutgefragt.hamburg
 

Die Leitung hat: Hermann Veser
Wir sind genannt im: Amts-Gericht Hamburg
Unsere Nummer dort ist: HRB 133443
Unsere Nummer für die Umsatz-Steuer ist: DE296835615
 

Haftung für Inhalte

Die GUT GEFRAGT gGmbH macht diese Internetseite.
Wir müssen aufpassen,
dass alles auf der Internetseite richtig ist.
Wir können aber nur auf das aufpassen,
was wir selbst auf die Internetseite schreiben.

Es kann sein,
dass Sachen von anderen Firmen auf unserer Internetseite stehen.
Es kann auch sein,
dass diese Sachen nicht richtig sind.
Dann muss uns jemand klar sagen,
welche fremden Sachen falsch sind.
Natürlich löschen wir sofort die falschen Sachen.
 

Hinweis bei Problemen

Die GUT GEFRAGT gGmbH möchte nicht
an einer Streit-Beendigung vor Schlichtungs-Stellen teilnehmen.
Sollte es einen klaren Anlass für einen Streit mit uns geben,
überlegen wir uns das aber noch einmal.
Im Gesetz „Verbraucher-Streitbeilegungs-Gesetz“ steht das
in den Paragrafen 36 und 37 aufgeschrieben.

Sie können hier nachfragen:

Allgemeine Verbraucher-Schlichtungs-Stelle
des Zentrums für Schlichtung e.V.
Straßburger Straße 8
77694 Kehl am Rhein
Telefon: 07851 / 79 57 940
Fax: 07851 / 79 57 941
E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de
Webseite: www.verbraucher-schlichter.de
 

Der Kontakt zur Redaktion ist

GUT GEFRAGT gGmbH
Gesine Oltmanns
Stresemannstraße 163
22769 Hamburg
Telefon: 040 – 85 59 99 304
E-Mail: fragen@gutgefragt.hamburg
 

Unsere Webseite machen die Firmen

webminze*
buerobackbord
 

Die Fotos sind von

Heike Günther
f & w fördern und wohnen AöR / Heike Günther
nueva network
alsterdorf assistenz west gGmbH
alsterdorf assistenz ost gGmbH
Leben mit Behinderung Hamburg
Hamburger Arbeitsassistenz
Adobe Stock
 

Wichtig:

Dieser Text ist in Leichter Sprache.
So können mehr Menschen den Text verstehen.
Alle Texte in Leichter Sprache sind zusätzlich.
Die Texte in schwerer Sprache sind rechts-gültig.
Das bedeutet:
Bei Gericht sind nur die Texte in schwerer Sprache gültig.